• strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /home/sites/missions/public_html/sites/all/modules/views/views.module on line 906.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter::options_validate() should be compatible with views_handler::options_validate($form, &$form_state) in /home/sites/missions/public_html/sites/all/modules/views/handlers/views_handler_filter.inc on line 607.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter::options_submit() should be compatible with views_handler::options_submit($form, &$form_state) in /home/sites/missions/public_html/sites/all/modules/views/handlers/views_handler_filter.inc on line 607.
  • strict warning: Declaration of views_plugin_style_tagadelic::options() should be compatible with views_object::options() in /home/sites/missions/public_html/sites/all/modules/tagadelic_views/includes/views_plugin_style_tagadelic.inc on line 34.

In Berlin diskutierten die deutschen und russischen Historiker über den Großem Vaterländischen krieg

Немецкие и российские историки  дали оценку ходу Великой Отечественной Войны
15.06.2016

Am 15. Juni fand im Russischen Haus der Wissenschaft und Kultur in Berlin das wissenschaftliche Kolloquium „Vor 75 Jahren. Der Überfall des faschistischen Deutschlands auf die Sowjetunion .- Beginn des Großen vaterländischen Krieges der Völker der UdSSR – Sachverhalte-Wertungen“ statt. Die Veranstaltung wurde organisiert vom Verein Berliner Freunde der Völker Russlands e.V., von der Berliner Gesellschaft für Faschismus- und Weltkriegsforschung und von der Rosa-Luxemburg-Stiftung.
Die wissenschaftlichen Beiträge kamen von folgenden Historikern:
- Prof. Dr. Manfred Weißbecker aus Jena „Russophobie in der ideologischen Kriegsvorbereitung der deutschen Faschisten“
- Dr. Martin Seckendorf aus Berlin „Die Kriegsplanung der deutschen Führung zum Überfall auf die Sowjetunion“, Read more »

Bei den Sprachkursen ließ man den Abschluss des Studienjahres ausklingeln

На курсах русского языка в РДНК в Берлине завершился учебный год
13.06.2016

Anlässlich des Tages der Russischen Sprache und des Geburtstages von Alexander Puschkin fand das Konzert der klassischen Musik im Russischen Haus am 13. Juni statt.
Für die Idee und Organisation des Konzertes hat das Russische Haus den Teilnehmer seiner Sprachkurse zu danken. Sie haben die jungen Musiker: Maria Bogdanova (Domra, Mandoline), Alina Pronina (Klavier), Elena Goldt (Gesang) eingeladen. Es erklangen die klassischen Musikwerke von Aram Chatschaturjan, Sergej Rachmaninow, Modest Musorgski und Mikhail Glinka sowie die russischen Folklorelieder. Zum Schluss sangen die Musiker und die Zuschaer das Lied von Mark Fradlin „Fluss Wolga fließt“. Read more »

Der Tag Russlands im Russischen Haus

День России отметили  в РДНК в Берлине
12.06.2016

Am 12. Juni fand im Russischen Haus der Wissenschaft und Kultur in Berlin das Feierkonzert anlässlich des Tages Russlands mit Teilnehmern der Musik- und Künstlerstudios des Russischen Hauses statt. Den jungen Sängern, Musikern und Künstlern halfen dabei Eltern und erfahrene Lehrer.
Die zahlreiche Zuschauer erlebten einzigartige virtuelle Reise durch russische Kunst. Es erklangen Gedichte und Lieder über Russland, Klavierstücke von Pjotr Tschaikowski, Aram Chatschaturjan, Samuil Maikapar, Volkslieder und –Tänze des multinationalen Russlands von den Ufern der Wolga bis zum Kaukasus.

Gala-Konzert "Classic & Modern" Farukh Ruzimatov und andere Sterne des Balletts auf der Bühne des Russischen Hauses

Гала-концерт звезд  балета в Русском доме в Берлине
09.06.2016

Am 9. Juni präsentierte die künstlerische Vereinigung „FIREBIRD ARTE“ und die Vertretung von Rossotrudnichestvo in Berlin ein ungewöhnliches Gala-Programm auf der Bühne des Russischen Hauses für Wissenschaft und Kultur in Berlin.
An diesem Abend konnten die Zuschauer die Musik der weltbekannten Komponisten, wie Pjotr Tschaikowsky, Johann Sebastian Bach, Nikolai Rimski-Korsakow, Johann Strauss, und Meisterwerke der Choreographie von August Bournonville, Marius Petipa, Michel Fokine und Leonid Jacobson bewundern. Die großartigsten Szenen aus „Schwanensee“, „Don Quijote“, „La Sylphide“, „Scheherazade“ und vieles mehr stand auf dem Programm. Read more »